Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht

Neu:

Möglichkeit zum Kennenlernen der Behandlung......näheres auf der Seite News!

Ablauf:

Je  nach Schweregrad des Schmerzes sind in der Regel 3- 4 Termine angedacht.

- Beim 1.Termin  wird die Dauer und Schwere des Schmerzzustandes  festgelegt. Bei mehren Schmerzen, wird der akute/ schwere Schmerz behandelt.

Dabei wird die Bewegung, in der der Schmerz auftritt per Bild festgehalten oder Schmerzauslöser zB Treppensteigen simuliert.

- Wir werden über die möglichen Ursachen sprechen,um zu verstehen woher der Schmerz kommt und was man als Patient aktiv dafür tun kann.

- Weiter geht es dann mit der Behandlung. Ziel dieser ist es, den ermittelten  Schmerzzustand deutlich oder ganz zu minimieren und damit den schmerzfreien Bewegungsradius zu vergrößern.

- Um diesen zu erhalten bekommt der Patient ganz konkret für seinen Schmerz, sogenannte Enpassdehnungen gezeigt, die er dann anfangs täglich ausführt- um das erreichte Ergebniss zu halten bzw weiter zu verbessern.

- Zu den Engpassdehnungen gehört auch eine Fazienrollmassage.....eine Wohltat!

- Der nächste Termin sollte dann 3 Tage bis 1 Woche nach der ersten Behandlung sein - ein 3. Termin hat einen Abstand von 4- 7 Tage zur 2 Behandlung ( je nach Schweregrad).

Nützliche Infos zu Behandlung:

- Die Behandlung findet auf der Kleidung statt. So ist es von großem Vorteil, wenn die Kleidung dünn und bequem ist ( Shirt/ Sporthose). 

-  Bringen sie bitte ein Handtuch als Unterlage mit.

 

Honorar:

Vorgespräch: 

ca. 30 min = 20 Euro

 

Behandlung:

Für meine Leistungen wird nach jeder Behandlung ein Honorar von 100 Euro berechnet. Dieses ist in bar zu begleichen.

Das Honorar ist gleichbleibend und unabhängig von  einer  eventuellen Erstattung durch private Krankenversicherungen oder Beihilfen.

Sie erhalten auf Wunsch eine ausführliche Rechnung zur Einreichung bei Ihrer Versicherung.